Am Samstag den 27.05. feiert im Zeiss Planetarium Bochum die neue Reihe „DJ & Space“ ihre Premiere. Regelmäßig werden dabei namhafte Größen des Chill-Out-. und Electronic-Genres unter der Sternenkuppel die Hörer auf eine musikalische und visuelle Reise durch den Kosmos führen. Den Auftakt bestreitet mit Raphaël Marionneau einer der erfolgreichsten Chill-Out-DJs Europas. Seit Mitte der 90er Jahre lässt der gebürtige Franzose seine Hörer in einen Klangkosmos aus Ambient, Downtempo, Electronica und Klassischer Musik eintauchen. Mit seiner Compilation-Reihe „Le Café Abstrait“ hat der Wahlhamburger das Chill-Out-Genre maßgeblich mitgeprägt. In Locations wie dem legendären Mojo Club, dem Konzerthaus Dortmund und dem Hamburger Planetarium hat er sich in den letzten zwei Dekaden mit außergewöhnlichen Events bereits eine treue Fangemeinde erspielt. Bei „DJ & Space“ wird Marionneau zwei sechzigminütige Sets spielen. Die Besucher dürfen sich auf entspannte Beats unter der Sternenkuppel des Planetariums freuen.


Veranstaltet wird die neue Reihe vom Digitale Künste e.V..
Der Eintritt beträgt 16,- Euro. Karten sind im Vorverkauf und soweit verfügbar auch an der Abendkasse erhältlich.

KLANGSPHÄRE WEBSITE | PLANETARIUM BOCHUM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.